IBANETIK


IBANETIK ist die Botschaft von der erzeugenden ICH-Aktivität. IBANETIK ist ein neues Wort, noch nie dagewesen, eine Verbindung aus "ICH-bin-aktiv" (abgek.: IBA) und "Noetik", hier neu geformt als "Netik".

Das Wort Noetik ist abgeleitet vom griechischen Wort noētós (deutsch: geistig wahrnehmbar) und bedeutet "Lehre vom Denken, vom Erkennen geistiger Gegenstände". Ergänzen wir "Netik" mit "ICH-bin-aktiv", erhalten wir das, was IBA-NETIK bedeutet:

IBANETIK – Botschaft vom geistigen ICH,

das sich selbst als aktiv erzeugend wahrnehmen kann.

 

Auf den folgenden IBANETIK-Seiten lesen Sie, dass Buddha und Jesus "erzeugten", was sie lehrten - ohne genau dies offenzulegen. Sie lesen von der Kraft des eigenen Selbstbilds und der zumeist unbewussten Macht der eigenen Gedanken, die blitzschnell (deshalb unbewusst) zu konkreten Wirkungen führt.

 

Mit IBANETIK will ich ein wenig wachrütteln und leidenden Menschen ihre "machtlose" Macht zurückgeben: Eine innere Macht über sich selbst ("ICH-Kraft"), die einhergeht mit einem abnehmenden Begehren nach Macht über andere Menschen. Was, wenn Sie geistig-seelischer viel wirkmächtiger wären, als Sie bislang glaubten - und dadurch weniger abhängig von anderen? Was, wenn Ihre Bewusstheit nicht nur wahrnehmend, sondern auch erzeugend wäre - und Sie deshalb den eigenen Körper nicht nur "kränken", sondern auch heilen könnten?

 

Ich lehre erzeugende Bewusstheit.

Deshalb bin ich hier ...